Wahrig Wissenschaftslexikon ausflocken - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

ausflocken

ausflo|cken  I 〈V. t.; hat〉 einen Stoff ~ 〈Chem.〉 in nicht kristalliner (amorpher) Form ausfällen II 〈V. i.; ist〉 sich als Flocken abscheiden

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ther|mo|ma|gne|tis|mus  auch:  Ther|mo|mag|ne|tis|mus  〈m.; –; unz.〉 in elektr. Leitern bei Wärme auftretender Magnetismus ... mehr

Phi|lo|den|dron  auch:  Phi|lo|dend|ron  〈m. od. n.; –s, –dren; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Aronstabgewächse, tropische Kletterpflanze mit Luftwurzeln (fälschlich für: Monstera) ... mehr

Omis|siv|de|likt  〈n. 11; Rechtsw.〉 strafbare Unterlassung [<lat. omissio ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige