Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

ausfrieren

ausfrie|ren  〈V. 140〉 I 〈V. i.; ist〉 zu Eis erstarren, durch u. durch gefrieren ● ich bin ganz ausgefroren 〈regional〉 durch u. durch kalt II 〈V. t.; hat; Tech.〉 ein Gemisch ~ es durch Abkühlen in seine Bestandteile trennen ● jmdn. ~ 〈fig.〉 aus der Gesellschaft ausgrenzen, isolieren

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Exis|ten|zi|a|lis|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 Strömung der Philosophie, die den Menschen im Hinblick auf seine Existenz u. deren Sinngebung durch individuelles Handeln betrachtet (bes. in Frankreich durch J. P. Sartre, A. Camus u. S. de Beauvoir literarisch verbreitet); oV Existentialismus; ... mehr

Ak|ryl|harz  〈n. 11; meist Pl.〉 Kunststoff, der durch Polymerisation von Derivaten der Akrylsäure od. Methacrylsäure gewonnen wird, klar durchsichtig, thermoplastisch, wetterfest, leicht spanabhebend zu bearbeiten; oV Acrylharz ... mehr

En|do|sym|bio|se  〈f. 19; Biol.〉 Symbiose zw. Gliedertieren, die von Holz, Pflanzensäften, Wirbeltierblut leben, u. Mikroorganismen, die im Innern ihrer Wirtstiere bes. ausgebildete Wohnstätten besiedeln [<grch. endon ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige