Wahrig Wissenschaftslexikon Ausklang - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ausklang

Aus|klang  〈m. 1u〉 1 〈Mus.〉 letzter Ton (eines Musikstücks) 2 〈fig.〉 langsamer Abschluss (eines Festes, einer Geschichte)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

ba|sal  〈Adj.; Anat.; Geol.〉 unten, an der Grundfläche (Basis) gelegen, von ihr stammend, zu ihr gehörend [→ Basis ... mehr

Work|sta|tion  〈[woekstn] f. 10; IT〉 (an ein Netz angeschlossener) leistungsfähiger, eigenständiger Computer zur individuellen Arbeit am Arbeitsplatz [engl., ”Arbeitsplatz“]

Sta|chel|schwein  〈n. 11; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Erdstachelschweine, dessen Körper auf der Oberseite mit Stacheln u. Borsten besetzt ist [zu Schwein, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige