Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Auskultation

Aus|kul|ta|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Abhorchen der Körpergeräusche (bes. von Herz u. Lunge) mit Ohr od. Stethoskop [<lat. auscultatio ”das Horchen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lo|chi|en  〈[lxin] Pl.; Med.〉 Ausfluss aus der Scheide (bei Wöchnerinnen) [zu grch. lochos ... mehr

Kern|holz|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Familie von Käfern aus der Verwandtschaft der Borkenkäfer, der im Holz harter Laubbäume lebt: Platypodidae

schwer|ver|ständ|lich  auch:  schwer ver|ständ|lich  〈Adj.〉 schwer zu verstehen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige