Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

auskultieren

auskul|tie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 = abhorchen (1) [<lat. auscultare ”horchen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Keil|haue  〈f. 19; Bgb.〉 spitzkeilförmige, etwas gebogene Hacke mit Spitze od. meißelförmiger Schneide

Chro|mo|som  〈[kro–] n. 27; Genetik〉 hauptsächl. aus Chromatin bestehendes, bei der Kernteilung auftretendes Teilstück der Zellkernmasse, Träger der Erbanlagen [<grch. chroma ... mehr

Sai|ten|in|stru|ment  auch:  Sai|ten|ins|tru|ment  auch:  ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige