Wahrig Wissenschaftslexikon ausladen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

ausladen

ausla|den  〈V. 173; hat〉 I 〈V. t.〉 1 entladen, leeren (Wagen) 2 abladen (Waren) 3 aussteigen lassen (Truppen) 4 〈umg.〉 Gäste (wieder) ~ eine ausgesprochene Einladung (wieder) rückgängig machen II 〈V. i.; Arch.〉 = auskragen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Gall|mü|cke  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie zarter Mücken mit behaarten Fühlern, legen ihre Eier in Pflanzenteile, wobei sich eine geschwulstähnliche Vorwölbung (Galle) bildet, in der sich die Larve entwickelt: Cecidomydae, Itonidae

Sel|fie  〈[slfi:] n. 15〉 fotografisches Selbstporträt, meist in Armlänge oder mithilfe eines verlängernden Stabs (Selfiestick) mit einer Digitalkamera oder einem Smartphone aufgenommen, häufig zur Verbreitung in sozialen Netzwerken [<engl. self ... mehr

Kern|spin|del  〈f. 21; Biol.〉 spindelförmige Struktur, die für die Bewegung der Chromosomen während der Kernteilung sorgt; →a. Meiose ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige