Wahrig Wissenschaftslexikon Ausläufer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ausläufer

Aus|läu|fer  〈m. 3〉 1 letzter, flacher od. schmaler werdender Berg eines Gebirgsmassivs, Vorberg 2 〈Bot.〉 Seitentrieb, Spross; Sy Stolo 3 〈Meteor.〉 vorgeschobener Teil eines Hochs od. Tiefs (Tief~) 4 〈schweiz.〉 Austräger, Bote (eines Geschäfts)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Aus|krat|zung  〈f. 20; Med.〉 = Ausschabung

Quark  〈[kwk] n. 15; Phys.〉 nachgewiesenes Elementarteilchen, grundlegender Baustein der Materie [nach einem von James Joyce geprägten Fantasienamen]

re|vol|vie|ren  〈[–vlvi–] V. t.; hat; Tech.〉 zurückdrehen [zu lat. revolvere ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige