Wahrig Wissenschaftslexikon auslaugen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

auslaugen

auslau|gen  〈V. t.; hat〉 1 〈Chem.〉 etwas ~ lösliche Substanzen durch Lösungsmittel aus festen Gemengen extrahieren, herauswaschen, herausziehen 2 〈fig.〉 jmdn. ~ erschöpfen, aufreiben ● ich bin ausgelaugt 〈fig.〉 erschöpft, kraftlos

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

♦ Ne|phrom  〈n. 11; Med.〉 Nierengeschwulst [<grch. nephros ... mehr

mo|no|zy|klisch  auch:  mo|no|zyk|lisch  〈Adj.; Chem.〉 ~e Verbindungen organ.–chem. Verbindungen, deren Atome in nur einem Ring angeordnet sind; ... mehr

Fi|gu|ral|mu|sik  〈f. 20; unz.〉 kunstvolle mehrstimmige Musik des Mittelalters [<neulat. figuralis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige