Wahrig Wissenschaftslexikon auslaugen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

auslaugen

auslau|gen  〈V. t.; hat〉 1 〈Chem.〉 etwas ~ lösliche Substanzen durch Lösungsmittel aus festen Gemengen extrahieren, herauswaschen, herausziehen 2 〈fig.〉 jmdn. ~ erschöpfen, aufreiben ● ich bin ausgelaugt 〈fig.〉 erschöpft, kraftlos

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Reb|laus  〈f. 7u; Zool.〉 Blattlaus, die an Blättern u. Wurzeln des Weinstocks schädlich wird: Viteus vitifolii; Sy Phylloxera ... mehr

Heiz|bad  〈n. 12u〉 beheizbare Vorrichtung in chem. Laboratorien, die eine Flüssigkeit (z. B. Wasser) od. ein Gas (z. B. erhitzte Luft) als Wärmeübertragungsmittel zw. Wärmequelle u. Reaktionsgefäß enthält

Erd|kreis  〈m. 1; unz.〉 Erdkugel, Erdball, Erdenrund ● auf dem ganzen ~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige