Wahrig Wissenschaftslexikon auslegen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

auslegen

ausle|gen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 etwas ~ 1 ausgebreitet, offen zur Ansicht hinlegen (Waren, Zeitschriften) 2 versteckt verteilen (Minen, Schlingen) 3 leihweise bezahlen (Geld) 4 deuten, erklären (Text, Ausspruch) 5 〈Tech.〉 auf eine bestimmte Belastung, Leistungsfähigkeit hin konstruieren ● den Text der Bibel ~; ein Wort falsch, richtig ~; kannst du den Beitrag für mich ~?; einen Raum mit etwas ~ den Boden eines R. mit etwas bedecken; ein Schubfach mit Papier ~; ein Zimmer mit Teppichen ~; das Schienennetz ist für diese Belastung nicht ausgelegt II 〈V. refl.; Sp.; Fechten〉 sich ~ sich vorbeugen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Warum koten Wombats Würfel?

Geheimnis um seltsam geformte Hinterlassenschaften der Beuteltiere gelüftet weiter

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Wissenschaftslexikon

Bär|lauch  〈m.; –(e)s; unz.; Bot.〉 in feuchten Wäldern vorkommendes, zwiebelartiges Liliengewächs mit knoblauchähnlichem Geruch, daher fälschl. oft als Knoblauch bezeichnet: Allium ursinum; oV Bärenlauch ... mehr

♦ neu|tra|li|sie|ren  〈V. t.; hat〉 die Wirkung aufheben von, unwirksam machen ● eine Lösung ~ 〈Chem.〉 Säure u. Base so mischen, dass die Mischung weder saure noch basische Reaktion aufweist; ... mehr

Epi|them  〈n. 11; Bot.〉 der Wasserausscheidung dienendes Gewebe [<grch. epithema ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige