Wahrig Wissenschaftslexikon auspfählen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

auspfählen

auspfäh|len  〈V. t.; hat〉 1 einzäunen 2 〈Bgb.〉 durch Pfähle stützen (Gesteinsmassen)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Cem|ba|list  〈[tm–] m. 16; Mus.〉 Cembalospieler

Ge|ni|ta|le  〈n.; –s, –li|en; Anat.〉 Geschlechtsteil, Geschlechtsorgan; oV Genital ... mehr

sym|pa|thisch  〈Adj.〉 1 Ggs unsympathisch  1.1 Sympathie hervorrufend; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige