Wahrig Wissenschaftslexikon aussalzen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

aussalzen

aussal|zen  〈V. t. 202; hat; Chem.〉 einen wasserlösl. Stoff, z. B. Eiweiß ~ aus wässriger Lösung durch Zugabe eines Salzes (z. B. Natriumchlorid) herauslösen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

He|xa|po|den  〈Pl.; Zool.; Sammelbez. für〉 Insekten [zu grch. hexapodos ... mehr

In|ter|ko|lum|ni|um  〈n.; –s, –ni|en; Arch.〉 = Interkolumnie

Ka|lyp|tra  auch:  Ka|lypt|ra  〈f.; –, –tren; Bot.〉 1 Wurzelhaube, Schutzgewebe der pflanzl. Wurzelspitze ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige