Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aussatz

Aus|satz  〈m.; –es; unz.; Med.〉 chron. Infektionskrankheit mit Veränderungen der Haut, der Nerven u. Knochen; Sy Lepra [<ahd. uzsazeo ”einer, der von der Gesellschaft ausgesetzt ist“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Nie|der|fre|quenz  〈f. 20; Abk.: NF; Phys.〉 Frequenz von 16 bis 20000 Hz, Frequenzbereich der hörbaren Schallschwingungen

Halb|esel  〈m. 5; Zool.〉 wildlebender asiat. Einhufer, der dem Przewalski–Pferd näher als den Eseln steht: Equus hemionus; Sy Pferdeesel ... mehr

Gyn|an|der  auch:  Gy|nan|der  〈m. 3; Biol.〉 Individuum, das Gynandrie aufweist ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige