Wahrig Wissenschaftslexikon Ausscheidung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ausscheidung

Aus|schei|dung  〈f. 20〉 1 das Ausscheiden; Sy Exkretion 2 = Ausscheidungsprodukt 3 〈kurz für〉 Ausscheidungskampf, –runde, –spiel 4 〈Met.〉 Absonderung von Kristalliten aus einer Schmelze heraus ● menschliche, tierische ~en Kot, Harn, Schweiß

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

ar|peg|gie|ren  〈[–di–] V. t.; hat; Mus.〉 arpeggio spielen ● einen Akkord ~

Na|tur|land|schaft  〈f. 20〉 im natürl. Zustand belassene Landschaft

♦ Elek|tro|di|a|gnos|tik  auch:  Elek|tro|di|ag|nos|tik  〈f. 20; unz.〉 1 〈i. w. S.〉 alle elektrophysikal. Verfahren zur Krankheitserkennung (z. B. Elektrokardiogramm) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige