Wahrig Wissenschaftslexikon Ausscheidung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ausscheidung

Aus|schei|dung  〈f. 20〉 1 das Ausscheiden; Sy Exkretion 2 = Ausscheidungsprodukt 3 〈kurz für〉 Ausscheidungskampf, –runde, –spiel 4 〈Met.〉 Absonderung von Kristalliten aus einer Schmelze heraus ● menschliche, tierische ~en Kot, Harn, Schweiß

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ne|per  〈n. 13; Zeichen: N od. Np; Math.〉 Kennwort, das auf die Verwendung des natürlichen Logarithmus beim Vergleich zweier Größen bei Dämpfung od. Verstärkung von Stromstärken, Spannungen, Schalldrücken u. a. Feldgrößen hinweist; →a. Bel ... mehr

Haar|mü|cke  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie von Mücken mit fliegenartigem Aussehen, deren Larven an Gemüse u. Getreidesaatgut schädlich sind: Bibionidae

Ho|he|pries|ter  auch:  Ho|he Pries|ter  〈m.; Gen.: Ho|he|pries|ters od. Ho|hen Pries|ters; unz.; ein Ho|he|pries|ter od. Ho|her Pries|ter; Beugung des adj. Bestandteils nur bei Getrenntschreibung; Rel.〉 altjüd. Oberpriester ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige