Wahrig Wissenschaftslexikon Ausschlag - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ausschlag

Aus|schlag  〈m. 1u〉 1 krankhafte Hautveränderung; Sy Hautausschlag 2 〈Bot.〉 Spross, Trieb 3 Abweichen von der Ruhe–, Gleichgewichtslage (der Waage, des Zeigers bei Messinstrumenten) 4 Schwingungsweite (eines Pendels) 5 das Gewicht, die Menge, die bei der Waage das Sinken einer Waagschale veranlasst, Gutgewicht, Draufgabe ● einen ~ bekommen, haben; das gibt den ~ 〈fig.〉 das ist entscheidend

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sa|ba|dil|le  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Liliengewächse mit zwiebelförmiger Knolle, grasähnlichen Blättern u. langen, mit Blüten besetzten Ähren, deren Samen ein Läusebekämpfungsmittel liefern: Sabadilla [<span. cebadilla, ... mehr

Kla|vier|quar|tett  〈[–vir–] n. 11; Mus.〉 1 Komposition für Klavier u. drei Streichinstrumente, bes. Violine, Bratsche, Cello 2 die Spieler selbst ... mehr

Kar|to|man|tie  〈f. 19; unz.〉 die angebl. Kunst, aus Spielkarten die Zukunft vorauszusagen [<ital. carta ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige