Wahrig Wissenschaftslexikon Ausschließung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ausschließung

Aus|schlie|ßung  〈f. 20〉 1 das Ausschließen, das Ausgeschlossenwerden 2 〈Rechtsw.〉 gesetzl. Verbot der Mitwirkung von Richtern u. a. Gerichtspersonen an Verfahren in eigener Sache od. von eigenem Interesse

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Il|lu|si|ons|büh|ne  〈f. 19; Theat.〉 Bühnenform, die mit Kulissen, Requisiten u. Prospekt einen Schauplatz vortäuschen will

Flu|at  〈n. 11; Chem.〉 wasserl. Salz der Kieselfluorwasserstoffsäure [Kurzwort <Fluorsilikat ... mehr

Man|da|ri|ne  〈f. 19〉 1 〈Bot.〉 zu den Zitrusfrüchten gehörender Strauch od. kleiner Baum mit apfelsinenähnlichen Früchten: Citrus nobilis 2 Frucht dieses Gewächses ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige