Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

ausschneiden

ausschnei|den  〈V. t. 224; hat〉 1 (formgerecht) herausschneiden 2 〈IT〉 Text– od. Grafikteil aus einem Dokument heraus in die Zwischenablage verschieben, um diesen an anderer Stelle od. in ein anderes Dokument einzufügen 3 durch Schneiden erweitern (Ausschnitt, Armloch am Kleid) 4 von überflüssigen Zweigen befreien (Bäume) ● Schattenbilder, Scherenschnitte ~; Figuren aus Papier ~; ein Inserat aus der Zeitung ~; tief ausgeschnittenes Kleid

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Land|art  auch:  Land–Art  〈[lænda:rt] f.; –; unz.; Mal.〉 Stilrichtung in der modernen Kunst, die die Natur als künstler. Objekt betrachtet u. sie künstlich verändert ... mehr

Bild|wei|te  〈f. 19〉 1 〈Phys.〉 Abstand des Schnittpunktes von Bild u. optischer Achse vom Mittelpunkt der Linse 2 〈Fot.〉 Entfernung zw. Objektiv u. Film bei näherer Einstellung als ”unendlich“; ... mehr

Wär|me|be|hand|lung  〈f. 20〉 1 〈Med.〉 auf Durchwärmung von Körperteilen beruhendes Heilverfahren 2 〈Tech.〉 Verfahren zur Beeinflussung der Eigenschaften metallischer Werkstücke od. Halbzeuge durch Erwärmung auf bestimmte Temperaturen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige