Wahrig Wissenschaftslexikon Auszug - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Auszug

Aus|zug  〈m. 1u〉 1 das Ausziehen 2 Abmarsch 3 Auswanderung 4 ausziehbarer Teil (Kamera~) 5 Teilabschnitt (Konto~, Rechnungs~) 6 herausgeschriebene wichtige Stellen, kurze Fassung (eines Buches, einer Abhandlung) 7 〈Mus.〉 Bearbeitung eines Orchesterstückes für ein einzelnes Instrument (Klavier~) 8 〈Chem.〉 Extrakt 9 beste Sorte (z. B. von Mehl) 10 〈veraltet〉 Altenteil 11 〈schweiz.〉 die wehrfähige männliche Bevölkerung zw. 20 u. 32 Jahren ● ~ der Kinder Israels; ~ aus einem Land; ~ aus der Wohnung; eine Rede im ~ wiedergeben zum Teil bzw. zusammengefasst wiedergeben

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Clus|ter|ana|ly|se  〈[kls–] f. 19; Statistik〉 Verfahren, durch das große Elementmengen durch Bildung homogener Klassen u. Gruppen sinnvoll strukturiert werden sollen; →a. Dendrogramm ... mehr

Be|ru|fungs|klä|ger  〈m. 3〉 Kläger im Berufungsverfahren; Sy Appellant ( ... mehr

gleichma|chen  auch:  gleich ma|chen  〈V. t.; hat〉 I 〈Zusammen– u. Getrenntschreibung〉 angleichen, anpassen, ausgleichen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige