Wahrig Wissenschaftslexikon autogen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

autogen

au|to|gen  〈Adj.〉 ursprünglich, selbsttätig ● ~es Schweißen und Schneiden Bearbeitung von Metall durch die Stichflamme eines Gemisches von Brenngas u. Sauerstoff; ~es Training allein auszuführende Entspannungsübungen [<grch. autos ”selbst“ + gennan ”erzeugen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Stirn und Nase verraten die Lüge

Pinocchio-Effekt zeigt Lügen besser als ein klassischer Lügendetektor weiter

Wissenschaftslexikon

Jung|tür|ken  〈Pl.〉 aus literar.–sprachl. Reformbestrebungen (Unabhängigkeit der türk. Sprache u. Literatur vom Persischen u. Arabischen) hervorgegangene, 1876 gegründete Partei, die eine konstitutionelle Verfassung anstrebte, 1908–1918 Regierungspartei

Ti|ter  〈m. 3〉 1 〈Chem.〉 1.1 Quotient aus der tatsächlich vorliegenden Konzentration einer Maßlösung u. der angestrebten Konzentration derselben Lösung  1.2 der Erstarrungspunkt eines Fettes od. eines fetten Öles ... mehr

pho|to|elek|trisch  auch:  pho|to|elekt|risch  〈Adj.〉 = fotoelektrisch ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige