Wahrig Wissenschaftslexikon Autolyse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Autolyse

Au|to|ly|se  〈f. 19; Biol.〉 Selbstauflösung abgestorbener Lebewesen ohne Beteiligung von Bakterien od. anderen Lebewesen; Sy Selbstverdauung [<grch. autos ”selbst“ + lysos ”Auflösung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bouf|fon|ne|rie  〈[buf–] f. 19; bes. Theat.〉 Ulk, Scherz, Spaßhaftigkeit, Possenreißerei [frz.]

Sper|lings|kauz  〈m. 1u; Zool.〉 sehr kleine, behände Eule der europäischen Gebirgswälder: Glaucicium passerinum

bio|dy|na|misch  〈Adj.〉 1 〈i. w. S.〉 auf Biodynamik beruhend, zu ihr gehörig 2 〈i. e. S.〉 ohne Zusatz von chemischen Stoffen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige