Wahrig Wissenschaftslexikon Automatismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Automatismus

Au|to|ma|tis|mus  〈m.; –, –tis|men〉 1 sich selbsttätig regulierender Mechanismus, z. B. der Preis von Waren aufgrund von Angebot u. Nachfrage 2 〈Psych.〉 dem Bewusstsein entzogener Ablauf von Bewegungen u. Sinneseindrücken, z. B. der Hypnose

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fähn|rich  〈m. 1〉 1 〈im MA〉 Fahnenträger, ein bes. ausgesuchter, tapferer Mann 2 〈im 18. Jh.〉 jüngster Offizier der Infanteriekompanie ... mehr

Ze|cke  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie kleiner, schmarotzender Milben: Ixodei [<mhd. zecke, zeche ... mehr

Geo|che|mie  〈[–çe–] f. 19; unz.〉 Lehre vom chem. Aufbau der Erde [<grch. ge ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige