Wahrig Wissenschaftslexikon Avitaminose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Avitaminose

Avit|a|mi|no|se  auch:  Avi|ta|mi|no|se  〈[–vit–] f. 19; Med.〉 Vitaminmangelkrankheit [<grch. a ”nicht“ + Vitamin]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fa|kul|tät  〈f. 20〉 I 〈zählb.〉 1 Hauptwissenschaft, Gruppe zusammengehöriger Wissenschaften (z. B. Naturwissenschaft, Philosophie) 2 eine Hauptwissenschaften umfassende Hochschulabteilung, heute durch ”Fachbereiche“ ersetzt ... mehr

Web 2.0  〈n.; –; unz.; IT〉 qualitative Änderung des Gebrauchs u. der Nutzung des Internets, die insbes. aus dem Zusammenwirken der von den Nutzern mitgestalteten neuen interaktiven Techniken u. Dienste entstanden ist [→ Web ... mehr

ober|stän|dig  〈Adj.; Bot.〉 an einer kegelförmigen Blütenachse über den anderen Blütenbestandteilen stehend (Fruchtknoten)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige