Wahrig Wissenschaftslexikon azeotrop - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

azeotrop

azeo|trop  〈Adj.〉 ~es Gemisch 〈Chem.〉 aus zwei od. mehr Flüssigkeiten bestehendes Gemisch, das einen konstanten Siedepunkt aufweist, der von den Siedepunkten der Einzelbestandteile abweicht [<grch. a ”nicht“ + zein ”sieden“ + tropos ”Wendung“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

il|lu|si|o|nis|tisch  〈Adj.〉 1 zum Illusionismus gehörig, auf ihm beruhend 2 mithilfe der Perspektive eine scheinbare Raum–, Tiefenwirkung hervorrufend ... mehr

Lip|pen|bär  〈m. 16; Zool.〉 Bär Vorderindiens u. Sri Lankas, der bei der Nahrungsaufnahme (Insekten, Honig) seine Schnauze rüsselförmig vorstülpen kann u. seine Zunge als Saugstempel benutzt: Melursus ursinus

Li|te|ra|tur|haus  〈n. 12u〉 Gebäude, Institution zur Pflege u. Förderung der Literatur ● ein Symposium im ~ Berlin

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige