Wahrig Wissenschaftslexikon Azetylcholin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Azetylcholin

Aze|tyl|cho|lin  〈[–ko–] n. 11; Med.〉 biogenes Amin, Gegenspieler des Adrenalins, wird hauptsächlich bei der Erregung der Nervenzellen des parasympathischen u. motorischen Nervensystems gebildet; oV 〈fachsprachl.〉 Acetylcholin [<lat. Azetyl… + grch. chole ”Galle“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lieb|ha|be|rin  〈f. 22〉 weibl. Liebhaber ● sie ist eine ~ alter Musik

Schü|ler|ver|tre|tung  〈f. 20; Abk.: SV〉 von den Schülern gewähltes Gremium, das ihre Interessen vertritt

Bro|mid  〈n. 11; Chem.〉 Salz des Bromwasserstoffs

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige