Wahrig Wissenschaftslexikon Azetylcholin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Azetylcholin

Aze|tyl|cho|lin  〈[–ko–] n. 11; Med.〉 biogenes Amin, Gegenspieler des Adrenalins, wird hauptsächlich bei der Erregung der Nervenzellen des parasympathischen u. motorischen Nervensystems gebildet; oV 〈fachsprachl.〉 Acetylcholin [<lat. Azetyl… + grch. chole ”Galle“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Tan|gen|te  〈f. 19〉 1 〈Math.〉 Gerade, die eine Kurve in einem Punkt berührt 2 〈Mus.〉 Metallzunge am Ende einer Taste des Klavichords, die die Saiten zum Klingen bringt ... mehr

In|fu|si|on  〈f. 20; Med.〉 das Einführen größerer Flüssigkeitsmengen in den Körper mit Hohlnadeln [<lat. infusio ... mehr

schwel|gen  〈V. i.; hat〉 üppig leben, (bes.) gut essen u. trinken ● in etwas ~ etwas in vollen Zügen genießen; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige