Wahrig Wissenschaftslexikon azyklisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

azyklisch

azy|klisch  auch:  azyk|lisch  〈Adj.〉 oV acyclisch 1 nicht zyklisch 2 nicht kreisförmig 3 zeitlich unregelmäßig 4 〈Bot.〉 spiralig 5 〈Med.〉 unregelmäßig verlaufend (ohne die üblichen Zwischenräume) ● ~e Verbindungen = aliphatische Verbindungen [<grch. a ”nicht“ + kyklos ”Kreis“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Flucht|ge|fahr  〈f. 20; unz.; Rechtsw.〉 Gefahr, dass ein Verdächtiger od. ein Beschuldigter flüchtet (um sich einem Strafverfahren zu entziehen) ● bei dem Festgenommenen besteht ~

Stu|fen|heck  〈n. 15; bei Kfz〉 in zwei od. mehreren Stufen abfallendes Heck

Bi|när|zif|fer  〈f. 21; Abk.: Bit〉 einzelne, mit nur zwei verschiedenen Zeichen (meist 0 u. 1) belegte Stelle einer im binären System dargestellten Zahl, eingesetzt in der IT

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige