Wahrig Wissenschaftslexikon azyklisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

azyklisch

azy|klisch  auch:  azyk|lisch  〈Adj.〉 oV acyclisch 1 nicht zyklisch 2 nicht kreisförmig 3 zeitlich unregelmäßig 4 〈Bot.〉 spiralig 5 〈Med.〉 unregelmäßig verlaufend (ohne die üblichen Zwischenräume) ● ~e Verbindungen = aliphatische Verbindungen [<grch. a ”nicht“ + kyklos ”Kreis“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ot|ter 1  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Unterfamilie der Marder, Raubtier mit kurzem, dichtem Fell, kurzen Beinen mit Schwimmhäuten zw. den Zehen, niedrigem u. flachem Körper sowie oft flächenbreitem Schwimmschwanz: Lutrinae [<mhd., ahd. otter ... mehr

Ober|flä|che  〈f. 19〉 1 Gesamtheit der einen Körper (od. Gegenstand) von außen begrenzenden Flächen (Erd~, Körper~) 2 obere Begrenzungsfläche einer Flüssigkeit (Wasser~) ... mehr

Un|zer|trenn|li|che(n)  〈a. [′–––––] Pl.; Zool.〉 Angehörige einer Gattung kleiner, sperlingsgroßer Papageien aus Afrika u. Madagaskar mit starker Bindung der einzelnen Pärchen: Agapornis

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige