Wahrig Wissenschaftslexikon Backtracking - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Backtracking

Back|tra|cking  〈[bæktrækın] n.; – od. –s; unz.; IT〉 Programmier– bzw. Suchstrategie, die von bestimmten Problempunkten ausgehend Lösungswege entwickelt, wobei der bis dahin aktuelle (Daten–)Bestand gesichert (u. gegebenenfalls rückverfolgt) wird, falls sich der Weg als eindeutig falsch erweist [engl., ”Rückverfolgung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vor|beu|gungs|haft  〈f.; –; unz.; Rechtsw.〉 polizeilich angeordnete Haft, um zu verhindern, dass jmd. eine Straftat begeht

Cas|ting|show  〈[–] f. 10〉 TV–Show, die wie ein Casting (z. B. für angehende Popstars) gestaltet ist ● die Sendung ”Deutschland sucht den Superstar“ ist eine ~ [<engl. casting ... mehr

In|fo|gra|fik  〈f. 20; kurz für〉 Informationsgrafik, grafische Darstellung eines Verbundes von Informationen und Daten zu einem Thema in einem übersichtlichen Gesamtbild ● die Standorte der größten Arbeitgeber in Deutschland in einer ~ darstellen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige