Wahrig Wissenschaftslexikon Bär - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bär

Bär  〈m. 16〉 1 großes Raubtier (Säugetier) mit einem dicken Pelz u. gedrungener Gestalt: Ursidae 2 eisernes Fallgewicht an Schmiedehämmern (Schlag~) u. Rammen (Ramm~), Rammklotz 3 jedes der beiden ähnl. Sternbilder des nördl. Himmels ● das Fell des ~en verkaufen, ehe man ihn erlegt hat 〈Sprichw.〉 voreilig handeln ● jmdm. einen ~en aufbinden 〈fig.〉 jmdm. eine Lügengeschichte erzählen, jmdn. veralbern; sich einen ~en aufbinden lassen 〈fig.〉 eine Lügengeschichte glauben, sich veralbern lassen; sein: da ist der ~ los 〈fig.; umg.〉 da herrscht ausgelassene Stimmung ● Großer ~, Kleiner ~ 〈Astron.〉 ● ein ~ von einem Mann 〈umg.〉; brummig, unbeholfen, ungeschickt wie ein ~ ein großer, breitschultriger, muskulöser Mann [<ahd. bero, engl. bear <germ. *beran– <idg. *bhero– ”braun“;
Verwandt mit: braun, Biber, Berserker; im Sinne von Schlag–, Rammbär entweder Übertragung von Bär ”Säugetier“ od. zu mhd. ber ”Schlag“; zu bern <ahd. berian ”stampfen, treten, schlagen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Lun|gen|tu|ber|ku|lo|se  〈f. 19; unz.; Med.〉 Tuberkulose der Lunge

iso|zy|klisch  auch:  iso|zyk|lisch  〈Adj.〉 ~e Verbindungen organisch–chemische ringförmige Verbindungen, deren Ring nur aus Kohlenstoffatomen besteht; ... mehr

Pil|len|dre|her  〈m. 3〉 1 〈früher scherzh.〉 Apotheker 2 〈Zool.〉 dunkelbrauner bis schwarzer Käfer, der aus Kot von Huftieren Kugeln formt, die er unter die Erdoberfläche befördert u. an denen er seine Eier ablegt: Scarabaeus; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige