Wahrig Wissenschaftslexikon Bärlauch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bärlauch

Bär|lauch  〈m.; –(e)s; unz.; Bot.〉 in feuchten Wäldern vorkommendes, zwiebelartiges Liliengewächs mit knoblauchähnlichem Geruch, daher fälschl. oft als Knoblauch bezeichnet: Allium ursinum; oV Bärenlauch

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Wissenschaftslexikon

Vier|fü|ßer  〈m. 3; Zool.〉 die echten Landwirbeltiere: Lurche, Kriechtiere, Vögel u. Säugetiere; Sy Tetrapode ... mehr

♦ ex|trors  〈Adj.; Bot.〉 nach außen gewendet; Ggs intrors ... mehr

einge|ben  〈V. t. 143; hat〉 1 einreichen (Arbeit, Gesuch, Klage) 2 〈IT〉 speichern, hineingeben ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige