Wahrig Wissenschaftslexikon Bärlauch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bärlauch

Bär|lauch  〈m.; –(e)s; unz.; Bot.〉 in feuchten Wäldern vorkommendes, zwiebelartiges Liliengewächs mit knoblauchähnlichem Geruch, daher fälschl. oft als Knoblauch bezeichnet: Allium ursinum; oV Bärenlauch

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

bio|tech|nisch  〈Adj.〉 die Biotechnik betreffend, zu ihr gehörig, auf ihr beruhend

Wir|bel  〈m. 5〉 1 schnelle, drehende, kreisende Bewegung um eine bzw. die eigene Längsachse, drehende Bewegung in Flüssigkeiten od. Gasen 2 〈Mus.〉 2.1 〈auf Schlaginstrumenten〉 sehr schnelle, gleichmäßige Schläge mit beiden Schlägeln (Pauken~, Trommel~) ... mehr

Re|ha|bi|li|ta|ti|ons|zen|trum  auch:  Re|ha|bi|li|ta|ti|ons|zent|rum  〈n.; –s, –tren; Med.〉 Einrichtung, die der Rehabilitation dient ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige