Wahrig Wissenschaftslexikon Balladopera - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Balladopera

Bal|lad|ope|ra  〈[bældpra] f. 10; Theat.〉 im 18. Jh. in England entstandene Form der Oper, in der volkstümliche Stoffe u. Melodien (vielfach aus zeitgenössischen Balladen entnommen) verwendet werden [<engl. ballad ”Ballade“ + opera ”Oper“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Wissenschaftslexikon

Hor|ti|kul|tur  〈f.; –; unz.〉 Gartenbau [<lat. hortus ... mehr

Kol|ler|gang  〈m. 1u; Tech.〉 Zerkleinerungsmaschine, Mahlmaschine; Sy Kollermühle ... mehr

♦ An|thro|pus  〈m.; –; unz.〉 fossiler Frühmensch [latinisiert <grch. anthropos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige