Wahrig Wissenschaftslexikon Balladopera - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Balladopera

Bal|lad|ope|ra  〈[bældpra] f. 10; Theat.〉 im 18. Jh. in England entstandene Form der Oper, in der volkstümliche Stoffe u. Melodien (vielfach aus zeitgenössischen Balladen entnommen) verwendet werden [<engl. ballad ”Ballade“ + opera ”Oper“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Quarz  〈m. 1; Min.〉 häufigstes Mineral der Erdoberfläche, chemisch Siliciumoxid [<mhd. quarz, ... mehr

Screen|shot  〈[skrint] m. 6; IT〉 Ausdruck einer im Internet aufgerufenen Bildschirmseite über einen Drucker, Bildschirmfoto [<engl. screen ... mehr

un|lös|bar  〈a. [′–––] Adj.〉 1 nicht lösbar (Aufgabe, Problem, Rätsel) 2 unentwirrbar (Knoten, fig.: Verwicklung) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige