Wahrig Wissenschaftslexikon Ballismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ballismus

Bal|lis|mus  〈m.; –; unz.; Med.〉 Krankheit, bei der plötzliche, überaus heftige u. schwer kontrollierbare Schleuderbewegungen der Arme u. Beine auftreten [zu grch. ballizein ”tanzen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

mar|si|a|nisch  〈Adj.; Astron.〉 zum Mars gehörig, auf dem Mars befindlich

Kipp|schwin|gung  〈f. 20; El.〉 Schwingung in Form einer Sägezahnkurve

po|lac|ca  〈Mus.〉 in der Art der Polonäse (zu spielen) ● Rondo alla ~ [ital., ”polnisch“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige