Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bandoneon

Ban|do|ne|on  〈n. 15; Mus.〉 im Querschnitt quadrat. Handharmonika mit beiderseits verlaufenden Knopfreihen; oV Bandonion [nach dem Erfinder Heinrich Band, 1821–1860]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mehr|pha|sen|strom  〈m. 1u; unz.; El.〉 Wechselstrom mit mehreren, zeitlich gegeneinander verschobenen Phasen

Schul|me|di|zin  〈f. 20; unz.〉 die allg. anerkannten, an den Hochschulen gelehrten, jeweils dem neuesten Stand der Wissenschaften entsprechenden Lehren u. Regeln der Heilkunde

Catt|le|ya  〈[–la], engl. [kætla] f.; –, –le|yen; Bot.〉 Orchideengattung aus Mittel– u. Südamerika, die epiphytisch (auf Bäumen) od. lithophytisch (auf Felsen) wächst [nach dem engl. Züchter Cattley ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige