Wahrig Wissenschaftslexikon Bandura - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bandura

Ban|du|ra  〈f. 10; Mus.〉 ukrain. lautenartiges Saiteninstrument mit 12 Saiten [<ital. pandura <spätlat. u. grch. pandura ”dreisaitiges Musikinstrument“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ana|bo|li|kum  〈n.; –s, –li|ka; Pharm.〉 den Aufbaustoffwechsel fördernder Wirkstoff, im Sport unerlaubt als leistungssteigerndes Mittel verwendet [zu grch. anabole ... mehr

La–Tène–Zeit  〈[latn–] f. 20; unz.〉 zweiter Abschnitt der europäischen Eisenzeit [nach einem Ort am Neuenburger See in der Schweiz]

Fla|geo|lett|ton  〈[flalt–] m. 1u; Mus.; bei Saiteninstrumenten〉 feiner, hoher Ton, der erklingt, wenn man die gestrichene od. gezupfte Saite an bestimmten Stellen berührt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige