Wahrig Wissenschaftslexikon bannen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

bannen

ban|nen  〈V. t.; hat〉 1 〈im MA〉 mit dem Bann belegen 2 verbannen 3 (mithilfe von Magie) vertreiben, beseitigen 4 an einem Ort festhalten, zu bleiben zwingen 5 〈fig.〉 durch Spannung fesseln ● eine Gefahr ~; Geister, den Teufel ~; etwas auf einen Datenträger (CD–ROM) ~ 〈fig.〉 darauf abspeichern; ein Bild auf die Platte ~ 〈fig.; veraltet〉 ein Foto machen; die Not war fürs Erste gebannt; wie gebannt lauschen, zuhören, stehen bleiben, gucken [→ Bann]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Saat|krä|he  〈f. 19; Zool.〉 schwarze Krähenrasse mit markantem, spitzem Schnabel: Corvus frugilegus

Mon|oxid  〈n. 11; Chem.〉 Sauerstoffverbindung eines Elements, in der nur ein Sauerstoffatom auftritt [<grch. monos ... mehr

Se|gui|dil|la  〈[segidilja] f.; –; unz.; Mus.〉 lebhafter span. Reihentanz im 3 / 4 ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige