Wahrig Wissenschaftslexikon bannen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

bannen

ban|nen  〈V. t.; hat〉 1 〈im MA〉 mit dem Bann belegen 2 verbannen 3 (mithilfe von Magie) vertreiben, beseitigen 4 an einem Ort festhalten, zu bleiben zwingen 5 〈fig.〉 durch Spannung fesseln ● eine Gefahr ~; Geister, den Teufel ~; etwas auf einen Datenträger (CD–ROM) ~ 〈fig.〉 darauf abspeichern; ein Bild auf die Platte ~ 〈fig.; veraltet〉 ein Foto machen; die Not war fürs Erste gebannt; wie gebannt lauschen, zuhören, stehen bleiben, gucken [→ Bann]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Forscher entdecken neues Mineral

Extrem seltenes Kupfermineral Fiemmeit findet sich nur in den Dolomiten weiter

Wissenschaftslexikon

Te|le|os|ti|er  〈m. 3; Zool.〉 = Knochenfisch [<grch. teleos ... mehr

Ruhr  〈f.; –; unz.; Med.〉 infektiöse Darmerkrankung, die durch mehrere Typen von Bakterien od. einzellige Lebewesen übertragen wird, in den Tropen herrscht die Amöbenruhr vor; Sy Dysenterie ... mehr

mond|süch|tig  〈Adj.〉 an Mondsüchtigkeit leidend; Sy lunatisch ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige