Wahrig Wissenschaftslexikon bannen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

bannen

ban|nen  〈V. t.; hat〉 1 〈im MA〉 mit dem Bann belegen 2 verbannen 3 (mithilfe von Magie) vertreiben, beseitigen 4 an einem Ort festhalten, zu bleiben zwingen 5 〈fig.〉 durch Spannung fesseln ● eine Gefahr ~; Geister, den Teufel ~; etwas auf einen Datenträger (CD–ROM) ~ 〈fig.〉 darauf abspeichern; ein Bild auf die Platte ~ 〈fig.; veraltet〉 ein Foto machen; die Not war fürs Erste gebannt; wie gebannt lauschen, zuhören, stehen bleiben, gucken [→ Bann]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Zwerch|fell  〈n. 11; Anat.〉 Scheidewand zwischen Brust– u. Bauchhöhle der Säugetiere u. des Menschen; Sy Diaphragma ( ... mehr

be|klei|den  〈V. t.; hat〉 1 mit Kleidern versehen, ankleiden, anziehen 2 beziehen, überziehen ... mehr

Bak|te|ri|um  〈n.; –s, –ri|en〉 einzelliger, kugel–, schrauben– od. stäbchenförmiger Organismus (Gärungs~, Fäulnis~), Krankheitserreger; oV Bakterie; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige