Wahrig Wissenschaftslexikon Barbiturat - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Barbiturat

Bar|bi|tu|rat  〈n. 11; Pharm.〉 Medikament, das als Schlaf– u. Beruhigungsmittel verabreicht wird [nach der Barbitursäure, die von dem dt. Chemiker Adolf v. Baeyer, 1835–1917, zum ersten Mal dargestellt u. von ihm nach dem weibl. Vornamen Barbara benannt wurde]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stamm|platz  〈m. 1u〉 ständiger, fester Platz (an einem Tisch, im Restaurant, im Theater o. Ä.)

Ton|stu|dio  〈n. 15; Radio; Film; TV〉 Studio für Tonaufzeichnungen ● eine CD im ~ aufnehmen

Xy|li|tol  〈n. 11; Chem.〉 natürlicher Zuckeralkohol, der als Zuckeraustauschstoff in Lebensmitteln, vor allem in Kaugummis, verwendet wird u. vorbeugend gegen Karies wirkt; Sy Xylit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige