Wahrig Wissenschaftslexikon Barbiturat - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Barbiturat

Bar|bi|tu|rat  〈n. 11; Pharm.〉 Medikament, das als Schlaf– u. Beruhigungsmittel verabreicht wird [nach der Barbitursäure, die von dem dt. Chemiker Adolf v. Baeyer, 1835–1917, zum ersten Mal dargestellt u. von ihm nach dem weibl. Vornamen Barbara benannt wurde]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

An|tho|lo|gie  〈f. 19; Lit.〉 Sammlung von Gedichten, Sprüchen od. Prosastücken; →a. Blütenlese ... mehr

Ser|ra|del|le  〈f. 19; Bot.〉 Futterpflanze aus der Familie der Schmetterlingsblütler: Ornithopus sativus; oV Serradella ... mehr

Maul|trom|mel  〈f. 21; Mus.〉 ursprünglich asiatisches Musikinstrument aus einem hufeisenförmigen Stahlrahmen, der mit dem Mund gehalten, u. einer Feder, die mit dem Finger angerissen wird, der Ton wird durch die Stimme erzeugt; Sy Brummeisen ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige