Wahrig Wissenschaftslexikon Basizität - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Basizität

Ba|si|zi|tät  〈f. 20; unz.〉 1 〈Chem.〉 1.1 Anzahl der Wasserstoffatome je Molekül, die eine Säure bei der Salzbildung od. Neutralisation durch Metallatome ersetzen kann  1.2 Stärke od. Alkalität einer Base  2 〈Met.〉 Verhältnis von Kalk zu Kieselsäure in der flüssigen Schlacke [→ Basis]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

auf|lan|dig  〈Adj.; hat; Mar.〉 auf das Land zu wehend (Wind); Ggs ablandig ... mehr

Jux|ta|po|si|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Min.〉 Anlagerung von, an der Oberfläche wachsenden, Kristallen 2 〈Sprachw.〉 Zusammenrückung ... mehr

Or|ga|no|the|ra|pie  〈f. 19; Med.〉 Verwendung menschlicher od. tierischer Organe, Zellen, Gewebssäfte od. Ausscheidungen zur Behandlung von Krankheiten; Sy Organtherapie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige