Wahrig Wissenschaftslexikon Bass - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bass

Bass  〈m. 1u; Mus.〉 1 Kontrabass, Bassgeige, Bassgitarre 2 tiefste Tonlage bei Musikinstrumenten, z. B. Bassflöte, Bassklarinette 3 tiefste Lage der männl. Stimme 4 = Bassist 5 = Bassstimme 6 Gesamtheit der Bassstimmen im Chor u. im Orchester ● die Bässe mehr hervortreten lassen; ~ singen; den ~ streichen ● bezifferterBasso continuo mit Ziffern über den einzelnen Noten, nach denen der Spieler die Akkorde auf einem Tasteninstrument zu spielen hat; Sy Generalbassschrift; einen schönen, warmen ~ haben ● Duett für Alt und ~ [<ital. basso <mlat. bassus ”niedrig“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Wissenschaftslexikon

♦ So|pra|nis|tin  〈f. 22; Mus.〉 Sängerin mit Sopranstimme; Sy Sopran ( ... mehr

Me|ta|sta|se  auch:  Me|tas|ta|se  〈f. 19〉 1 〈Med.〉 an einer anderen Stelle des Körpers auftretender Ableger einer Geschwulst; ... mehr

bio|me|trisch  auch:  bio|met|risch  〈Adj.〉 die Biometrie betreffend, auf ihr beruhend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige