Wahrig Wissenschaftslexikon Bass - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bass

Bass  〈m. 1u; Mus.〉 1 Kontrabass, Bassgeige, Bassgitarre 2 tiefste Tonlage bei Musikinstrumenten, z. B. Bassflöte, Bassklarinette 3 tiefste Lage der männl. Stimme 4 = Bassist 5 = Bassstimme 6 Gesamtheit der Bassstimmen im Chor u. im Orchester ● die Bässe mehr hervortreten lassen; ~ singen; den ~ streichen ● bezifferterBasso continuo mit Ziffern über den einzelnen Noten, nach denen der Spieler die Akkorde auf einem Tasteninstrument zu spielen hat; Sy Generalbassschrift; einen schönen, warmen ~ haben ● Duett für Alt und ~ [<ital. basso <mlat. bassus ”niedrig“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Glas|fa|ser|op|tik  〈f. 20; unz.〉 Teilgebiet der Optik, das sich mit den Gesetzmäßigkeiten der Lichtfortpflanzung in sehr dünnen Glasfasern befasst

Be|gleit|mu|sik  〈f. 20; unz.〉 begleitende, untermalende Musik, bes. Filmmusik

me|tal|len  〈Adj.〉 aus Metall bestehend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige