Wahrig Wissenschaftslexikon Basso - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Basso

Bas|so  〈m.; –, Bas|si; Mus.〉 Bass ● ~ continuo in der Musik des 17. u. 18. Jh. Bassstimme zur Unterstützung od. Begleitung von Instrumentalstücken, meist auf Gambe od. (wenn beziffert) Tasteninstrument gespielt; Sy Generalbass; ~ ostinato ständig wiederkehrendes, variiertes Motiv im Bass [<ital. basso ”Bass“, continuo ”fortlaufend, ununterbrochen“, ostinato ”eigensinnig, hartnäckig“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Flös|sel|hecht  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Knochenfische mit vielen Rückenflossen (bis zu 18), etwa 1 m lang: Polypterus

Ge|samt|kunst|werk  〈n. 11〉 1 〈i. e. S.; Mus.; Theat.〉 von R. Wagner angestrebte Einheit von Handlung, Musik u. Bild in der Oper 2 〈i. w. S.〉 Kunstwerk, das mehrere künstlerische Bereiche od. Stilmittel miteinander verbindet ... mehr

he|pa|tisch  〈Adj.; Med.〉 zur Leber gehörend, von ihr ausgehend, sie betreffend [zu grch. hepar, hepatos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige