Wahrig Wissenschaftslexikon beamen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

beamen

bea|men  〈[bimn] V. t.; hat; IT〉 1 〈i. e. S.〉 auf digitalem Weg verschwinden u. an anderer Stelle wieder auftauchen lassen 2 〈i. w. S.〉 auf digitalem Weg übertragen, übersenden ● sich ans Mittelmeer ~ lassen; die Nachrichten wurden rund um den Globus gebeamt [<engl. beam ”strahlen, senden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Ab|szis|se  〈f. 19; Math.〉 parallel zur Abszissenachse abgemessene Strecke

♦ Die Buchstabenfolge ab|sz… kann in Fremdwörtern auch abs|z… getrennt werden.

Pa|ckung  〈f. 20〉 1 in eine (hübsche) Hülle verkaufsfertig gepackte Ware (Pralinen~) 2 die Umhüllung selbst ... mehr

qua|ter|när  〈Adj.; Chem.〉 aus vier Teilen bestehend [<lat. quaternarius ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige