Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Beanie

Bea|nie  〈[bini:] f. 10 od. m. 6 od. n. 15; Mode〉 die Ohren bedeckende, schlaff am Hinterkopf herabhängende Strickmütze [engl.–amerikan., ”kleine, runde, eng am Kopf anliegende Mütze od. Kappe“; vermutlich zu bean, umg. für ”Kopf; (eigentlich) Bohne“ + Endung –ie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fer|mi–Di|rac–Sta|tis|tik  〈[–ræk–] f. 20; unz.; Phys.〉 statistische Behandlung einer Gesamtheit sehr vieler atomarer Teilchen, die sich nach den quantentheoret. Bewegungsgesetzen verhalten u. dem Ausschließungsprinzip unterworfen sind [nach den Physikern E. Fermi, ... mehr

Er|zähl|ton  〈m. 1u; unz.; Lit.〉 die Art u. Weise, eine Erzählung richtig zu schreiben od. vorzutragen, fesselnde, eindringl. Darstellungs– od. Vortragsweise ● einen Roman im ~ schreiben

Ep|a|go|ge  〈f. 19; Philos.〉 = Induktion (1) [zu grch. epagein ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige