Wahrig Wissenschaftslexikon Bedeckungsveränderliche(n) - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bedeckungsveränderliche(n)

Be|de|ckungs|ver|än|der|li|che(n)  〈Pl.; Astron.〉 Sterne, die einander abwechselnd mehr od. weniger bedecken

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

tech|no|lo|gie|feind|lich  〈Adj.〉 der Technologie gegenüber feindlich eingestellt

Gink|go  〈[ginko] m. 6; Bot.〉 = Ginko

Di|pep|tid  〈n. 11; Chem.〉 Verbindung zweier Aminosäuren [zu grch. di– ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige