Wahrig Wissenschaftslexikon Bedingung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Bedingung

Be|din|gung  〈f. 20〉 1 Voraussetzung 2 Verpflichtung, Bestimmung, Abmachung, Klausel 3 〈Philos.〉 Grund der Möglichkeit (eines Dinges), Ursache (eines Ereignisses) 4 〈meist Pl.〉 Zustand, Verhältnis ● die ~en anerkennen, einhalten; jmdm. ~en auferlegen, stellen, vorschreiben; wir müssen noch die ~en vereinbaren, unter denen … ● günstige, harte, (un)annehmbare, (un)vorteilhafte ~en stellen ● sich an die ~ halten; lass dich auf diese ~ nicht ein!; ich kann auf seine ~en nicht eingehen; viel Ruhe und Schonung sind unumgängliche ~en für ihre baldige Genesung; mit der ~, dass …; mit der ~ nicht einverstanden sein; ich gehe auf Ihre Vorschläge nur unter der ~ ein, dass …; unter diesen ~en könnte ich nicht leben; unter guten, schlechten ~en arbeiten

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kor|re|fe|rat  〈a. [–––′–] n. 11〉 zweites (ergänzendes) Referat, zweiter Bericht über dasselbe Thema; oV 〈österr.〉 Koreferat ... mehr

Edel|tan|ne  〈f. 19; Bot.〉 aus Nordamerika stammende Art der Tannen mit dichten, kräftigen Nadeln: Abies procera; Sy Silbertanne ... mehr

Quan|ten|zu|stand  〈m. 1u; Phys.〉 durch Quantenzahlen beschreibbarer physikalischer Zustand eines quantenmechanischen Systems

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige