Wahrig Wissenschaftslexikon befangen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

befangen

be|fan|gen  〈Adj.〉 1 gehemmt, schüchtern, verlegen 2 〈Rechtsw.〉 voreingenommen, parteiisch ● die neue Umgebung macht das Kind ~; in einem Irrtum ~ sein sich irren; einen Zeugen als ~ ablehnen 〈Rechtsw.〉; jmdn. für ~ erklären 〈Rechtsw.〉

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

me|dul|lär  〈Adj.; Anat.〉 das Mark betreffend, zu ihm gehörig

ko|pi|ös  〈Adj.; Med.〉 reichlich, zahlreich, in Fülle [<frz. copieux ... mehr

Or|gel|pfei|fe  〈f. 19; Mus.〉 Pfeife der Orgel ● die Kinder standen da wie die ~n 〈umg.; scherzh.〉 der Größe nach, eines immer etwas größer als das andere ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige