Wahrig Wissenschaftslexikon Befehl - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Befehl

Be|fehl  〈m. 1〉 1 bindender Auftrag, bes. von Vorgesetzten, strenge Anordnung, feste Vorschrift 2 〈bes. Mil.〉 Befehlsgewalt, Kommando 3 〈IT〉 Anweisung an einen Computer zur Ausführung einer bestimmten Aufgabe ● einen ~ ausführen, befolgen, verweigern; ~ ausgeführt! 〈Mil.〉; einen ~ bekommen, empfangen, erhalten; einen ~ erlassen, erteilen; einem ~ Folge leisten, gehorchen, nachkommen; sein: ~ ist ~ einem Befehl muss gehorcht werden; dein Wunsch ist mir ~ 〈umg.; scherzh.〉 ich tue das, was du wünschst; sich einem ~ widersetzen ● ein dienstlicher, mündlicher, schriftlicher, strenger ~ ● auf höheren ~; mein Vorgehen geschah auf einen ~ (hin); den ~ haben über 〈Mil.〉; unter dem ~ von; zu ~! 〈Mil.〉; den ~ zum Angriff geben

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Zäh|ne|knir|schen  〈n.; –s; unz.〉 heftiges, ein knirschendes Geräusch verursachendes Reiben der Zähne aufeinander (im Schlaf od. aus unterdrücktem Zorn)

On|line|an|ge|bot  〈[–ln–] n. 11; IT〉 Dienstleistungen, Waren u. Ä., die online (bes. über das Internet) zum Verkauf, zur Nutzung angeboten werden

Gall|mil|be  〈f. 19; Zool.〉 winzige Milbe, die Pflanzenzellen ansticht, durch Ausscheidungen deren Inhalt verflüssigt u. ihn aussaugt, worauf die Pflanze mit Bildung von Gallen reagiert: Tetrapodili

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige