Wahrig Wissenschaftslexikon Befehl - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Befehl

Be|fehl  〈m. 1〉 1 bindender Auftrag, bes. von Vorgesetzten, strenge Anordnung, feste Vorschrift 2 〈bes. Mil.〉 Befehlsgewalt, Kommando 3 〈IT〉 Anweisung an einen Computer zur Ausführung einer bestimmten Aufgabe ● einen ~ ausführen, befolgen, verweigern; ~ ausgeführt! 〈Mil.〉; einen ~ bekommen, empfangen, erhalten; einen ~ erlassen, erteilen; einem ~ Folge leisten, gehorchen, nachkommen; sein: ~ ist ~ einem Befehl muss gehorcht werden; dein Wunsch ist mir ~ 〈umg.; scherzh.〉 ich tue das, was du wünschst; sich einem ~ widersetzen ● ein dienstlicher, mündlicher, schriftlicher, strenger ~ ● auf höheren ~; mein Vorgehen geschah auf einen ~ (hin); den ~ haben über 〈Mil.〉; unter dem ~ von; zu ~! 〈Mil.〉; den ~ zum Angriff geben

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bil|dungs|bür|ger|tum  〈n.; –s; unz.〉 Teil des Bürgertums, der sich um die Bewahrung der klassischen Bildung bemüht

Me|di|en|un|ter|neh|mer  〈m. 3〉 Eigentümer eines Medienunternehmens

Ver|si|che|rungs|ma|the|ma|tik  〈f.; –; unz.〉 Zweig der Statistik, der die Unterlagen für Versicherungsgesellschaften erarbeitet

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige