Wahrig Wissenschaftslexikon Befehl - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Befehl

Be|fehl  〈m. 1〉 1 bindender Auftrag, bes. von Vorgesetzten, strenge Anordnung, feste Vorschrift 2 〈bes. Mil.〉 Befehlsgewalt, Kommando 3 〈IT〉 Anweisung an einen Computer zur Ausführung einer bestimmten Aufgabe ● einen ~ ausführen, befolgen, verweigern; ~ ausgeführt! 〈Mil.〉; einen ~ bekommen, empfangen, erhalten; einen ~ erlassen, erteilen; einem ~ Folge leisten, gehorchen, nachkommen; sein: ~ ist ~ einem Befehl muss gehorcht werden; dein Wunsch ist mir ~ 〈umg.; scherzh.〉 ich tue das, was du wünschst; sich einem ~ widersetzen ● ein dienstlicher, mündlicher, schriftlicher, strenger ~ ● auf höheren ~; mein Vorgehen geschah auf einen ~ (hin); den ~ haben über 〈Mil.〉; unter dem ~ von; zu ~! 〈Mil.〉; den ~ zum Angriff geben

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fünk|chen  〈n. 14〉 kleiner Funke ● kein ~ Hoffnung mehr haben; es war kein ~ Begeisterung mehr in ihr

♦ Di|plom|che|mi|ker  〈[–çe–] m. 3; Abk.: Dipl.–Chem.〉 Chemiker mit abgeschlossener Hochschulbildung

♦ Die Buchstabenfolge di|plo… kann in Fremdwörtern auch dip|lo… getrennt werden.

Sen|ker  〈m. 3〉 1 spanabhebendes Werkzeug zum Erweitern od. Formgeben vorgebohrter Löcher 2 Stein od. Bleikugel zum Beschweren des Fischernetzes ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige