Wahrig Wissenschaftslexikon Begriff - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Begriff

Be|griff  〈m. 1〉 1 Bedeutungsinhalt eines Wortes, Vorstellungsinhalt 2 Ahnung, vage Vorstellung 3 das Begreifenkönnen, Fähigkeit des Verstehens, Auffassungsgabe 4 Wort, Bezeichnung, Ausdruck ● ich weiß diesen ~ nicht klar zu benennen; sein: ist dir das ein ~? kennst du das?; ich muss diesen ~ umschreiben, da mir das rechte Wort dafür fehlt ● ein deutlicher, eindeutiger, falscher ~; der Name ist mir kein ~; das Wort ”Gleichung“ ist ein mathematischer ~ ● etwas auf den ~ bringen auf den Punkt bringen, präzisieren; du machst dir keinen ~ davon, was da los war 〈umg.〉 du ahnst nicht; davon kann ich mir keinen rechten ~ machen das verstehe, durchschaue ich nicht; für meine ~e ist das unmöglich nach meiner Ansicht; im ~ sein, stehen zu … anfangen, beginnen, gerade dabei sein, zu …; ich bin im ~ zu gehen; nach unseren heutigen ~en bedeutet ”Ehre“ etwas anderes als im Mittelalter; über alle ~e außerordentlich; das geht über meine ~e das verstehe ich nicht; sich einen ~ von etwas machen sich etwas vorstellen; einen, keinen deutlichen ~ von etwas haben; langsam, leicht, schwer von ~ sein 〈umg.〉 eine langsame, schnelle Auffassungsgabe haben [→ begreifen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|richts|ver|hand|lung  〈f. 20; Rechtsw.〉 Verhandlung vor Gericht

Kie|sel|er|de  〈f. 19; unz.; Min.〉 Mineral, chem. Siliziumdioxid

Min|ne|sang  〈m.; –s; unz.; im MA〉 höfische Liebeslyrik

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige