Wahrig Wissenschaftslexikon Beharrungsvermögen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Beharrungsvermögen

Be|har|rungs|ver|mö|gen  〈n. 14; unz.〉 1 Fähigkeit, fest bei etwas zu bleiben, an einem Fleck zu bleiben 2 〈Phys.〉 Trägheit

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vo|gel|art  〈f. 20; Zool.〉 Art, Ordnungseinheit von Vögeln, die in den wesentlichen Merkmalen übereinstimmen u. sich untereinander fortpflanzen können ● vom Aussterben bedrohte ~en

Psy|cho|ana|ly|se  〈f. 19〉 I 〈unz.〉 Methode zur Erkennung u. Heilung psychischer Krankheiten, Störungen od. Fehlleistungen durch Bewusstmachen der ins Unterbewusstsein verdrängten Komplexe II 〈zählb.〉 Untersuchung u. Behandlung nach dieser Methode ... mehr

stör|an|fäl|lig  〈Adj.〉 anfällig für Störungen, häufig nicht störungsfrei funktionierend ● ein ~es Gerät; eine ~e Technik

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige