Wahrig Wissenschaftslexikon Beinbrech - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Beinbrech

Bein|brech  〈m. 1; unz.; Bot.〉 1 in nordwestdeutschen Torfmooren vorkommendes Liliengewächs, Gemeine Ährenlinie: Nartheticum ossifragum 2 〈Geol.〉 = Kalksinter

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

lar|moy|ant  auch:  lar|mo|yant  〈[–moajant] Adj.; –er, am –es|ten; geh.〉 weinerlich, rührselig (Theater–, Musikstück) ... mehr

Ei|chel|hä|her  〈m. 3; Zool.〉 einheim., rötlich brauner Rabenvogel mit weißen, schwarzen u. blauen Abzeichen, nährt sich im Herbst von Eicheln: Garrulus glandarius

tal|jen  〈V. t.; hat; Mar.〉 aufwinden, straffen [zu lat. talea ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige